Ausguck : Auf den Segelschiffen der Pira

Ausguck

Auf den Segelschiffen der Piraten war der Ausguck ein unbeliebter Platz. Meist war der Ausguck eine umgebaute Plattform weit oben an einem Mast. Je höher der Ausguck hing, desto weiter konnte man gucken und das war wichtig, um andere Schiffe oder auch Land zu melden. Hing der Ausguck, der auch Krähennest genannt wurde, 2 m über Deck, so konnte man ca. 5 km weit gucken. Hing das Krähennest aber 10 m hoch, erweiterte sich die Sicht