Uskoken : Uskoken waren ein militärische

Uskoken

Uskoken waren ein militärischer Verband von katholischen Menschen, die aus ihrem Heimatländer Kroatien, Herzegowina und Bosnien flüchteten. Sie verließen ihre Länder Anfang des 16. Jahrhunderts, da sie von Osmanen besetzt wurden. Um 1537 herum wurden die Uskoken in Senj mit der Schifffahrt vertraut gemacht und wandelten sich zu Piraten. Von da an machten sie die Adria mit ihren Booten unsicher.